25’000$ ITF Turniere in Thailand

11. Juni 2018


Nachdem ich wieder voll einsatzfähig war, nahm ich an einem nationalen Preisgeldturnier in Basel teil. Die erste Runde gewann ich gegen ein R1 mit 6:0 6:0. Im Achtelfinale gewann ich gegen Lea Magun N4(49) mit 6:3 6:0. Im Viertelfinale konnte meine Gegnerin auf Grund einer Verletzung nicht antreten. Somit stand ich bereits im Halbfinale, wo ich auf die Lettin Diana Marcinkevica WTA 278 traf. Leider musste ich mit 1:6 7:5 1:6 geschlagen geben.

Am darauffolgenden Tag reiste ich für zwei 25'000$ ITF Turniere nach Hua Hin (Thailand).
Bei beiden Turnieren musste ich durch die Qualifikation. Leider scheiterte ich beim ersten Turnier in der letzten Runde der Qualifikation an der Slowakin Zlochova Zuzana WTA 723 mit 3:6 6:4 6:7. Im Doppel scheiterten wir trotz zwei Matchbällen schon in der ersten Runde.

Beim zweiten Turnier konnte ich mich dank einem Sieg gegen eine Inderin sowie gegen eine Thailänderin für das Hauptfeld qualifizieren. In der ersten Runde Hauptfeld traf ich auf die spätere Turniersiegerin Victoria Rodriguez WTA 315. Ich verlor die Partie mit 2:6 2:6.

Im Doppel erreichte ich erneut das Finale zusammen mit Mana Ayukawa.

Nun trainiere ich eine Woche in Kreuzlingen und bereite mich auf das kommende 25’000$ Turnier in Klosters vor.

Das Geheimnis des Erfolgs ist anzufangen
OBEN