Tour d’Europe

25. Juli 2019


Nach den zwei Turnieren in Tunesien, absolvierte ich eine Trainingswoche in Kreuzlingen. Anschliessend reiste ich für das 25‘000$ ITF Turnier nach Klosters, wo ich dank einer Wildcard direkt im Hauptfeld starten konnte. In der ersten Runde traf ich auf die Schweizerin Leonie Kung WTA 402. Ich konnte das Spiel mit 4:6 6:4 6:2 für mich entscheiden. Im Achtelfinale unterlag ich der späteren Finalistin Kurata Nathaly (BRA) WTA 528 mit 6:0 1:6 4:6. In der ersten Runde der Doppelkonkurrenz unterlagen Mana Ayukawa und ich dem Duo Lukacs/Kurata mit 6:2 4:6 9:11.

Am 1. Juli bestritt ich für den TC Blau-Weiss Villingen ein Mannschaftsspiel. Ich gewann mein Einzel 3:6 6:4 10:8 und das Doppel zusammen mit Chiara Grimm 6:0 6:1.

Anschliessend reiste ich direkt weiter nach Stuttgart an ein 25‘000$ ITF Turnier. Leider unerlag ich der Tschechin Anastasia Detiuc WTA 512 bereits in der ersten Qualifikationsrunde mit 6:1 6:2.

Im Doppel erreichte ich zusammen mit Mana Ayukawa das Halbfinale.

Der Tag nach dem Halbfinale reiste ich nach Bilbao, Spanien für ein weiteres 25‘000$ ITF Turnier. Nach zwei sehr guten Spielen qualifizierte ich mich für das Hauptfeld, wo ich in der ersten Runde auf die Japanerin Saigo Yukina WTA 752 traf. Ich gewann die Partie mit 6:0 6:3. Im Achtelfinale verlor ich gegen die Russin Anastasiya Komardina WTA 305 mit 0:6 4:6. In der Doppelkonkurrenz erreichte ich das Finale mit meiner ungarischen Partnerin Vanda Lukacs.

Die darauffolgende Woche spielte ich ein weiteres 25‘000$ ITF Turnier in Imola, Italien.

In der ersten Runde bezwang ich die Ägypterin Sandra Samir WTA 448 mit 6:0 7:5. Im Achtelfinale traf ich auf die Rumänin Ioana Gaspar. Diese Partie gewann ich ebenfalls mit 6:4 6:2. Im Viertelfinale unterlag ich der späteren Finalistin Claudia Giovine (ITA) WTA 571 nur knapp mit 4:6 6:7.

Die Doppelkonkurrenz konnte ich zusammen mit meiner brasilianischen Kollegin Paula Gonçalves gewinnen.

Nach Imola genoss ich ein paar tennisfreie Tage. Nun bereite ich mich für die kommenden zwei Interclub NLA Wochen mit dem TC Chiasso vor. Die erste Begegnung findet am 30. Juli 2019 in Chiasso statt.

FOOORZA CHIASSO!!

Das Geheimnis des Erfolgs ist anzufangen
OBEN