USA-Trip

21. Oktober 2019


Ende September reiste ich für drei ITF Turniere nach South Carolina, USA. In der ersten Woche nahm ich am ITF 60’000$ Turnier in Charleston teil. Meine erste Qualifikationsrunde bestritt ich gegen Vladica Babic (MNE) WTA 565. Nach einer soliden Erstrundenpartie traf ich in der letzten Qualifikationsrunde auf die Amerikanerin Alexa Glatch WTA 429. Nach einem umkämpften Spiel musste ich mich mit 1:6 6:3 5:10 geschlagen geben. Somit qualifizierte ich mich leider nicht für das Hauptfeld.

Am zweiten Turnier (ITF 25’000$) in Hilton Head Island erreichte ich nach zwei guten Matches das Viertelfinale, wo ich mit 6:7 6:7 gegen die Mexikanerin Renata Zarazua WTA 303 verlor. In der Doppelkonkurrenz war bereits in der ersten Runde Endstation.

Für das dritte und letzte Turnier reiste ich weiter nach Florence, SC. Dies war ebenfalls ein 25’000$ Turnier.

Leider konnte ich meine dreiwöchige Turnierreise nicht sehr erfolgreich beenden. Ich verlor in der ersten Runde gegen die Russin Marina Melnikova WTA 252 mit 0:6 3:6. Im Doppel mussten wir uns ebenfalls in der ersten Runde nach drei Sätzen geschlagen geben.

Nun bin ich zurück im Training und werde anfangs November zwei weitere ITF 25’000$ Turniere bestreiten.

Das Geheimnis des Erfolgs ist anzufangen
OBEN